Erste Male...

Ich habe heute das erste Mal bei einer Beerdigung mitgesungen. Zwei Lieder. Wir haben einen Kirchenchor und eine Art Band - ohne Instrumente, manche nennen es lieber Vocalensemble. Zu der Band gehöre ich. Und unsere musikalische Chefin, die beides leitet, hat spontan ein paar Menschen zusammengewürfelt, die heute singen wollten. Das war eine sehr besondere Erfahrung und mich hat dieses Erlebnis den ganzen Tag sehr beschäftigt. Und ich war danach fertig wie nach drei Stunden körperlicher Arbeit...

Ich hatte den Verstorbenen nie kennen gelernt - ein Mensch aus unserer Gemeinde, der uns sehr verbunden war und früher ehrenamtlich sehr aktiv. Ich weiß nur, was man über ihn sagt. Aber ich durfte seine Frau kennen lernen. Ich kannte einige Geschichten aus ihrem Leben und ich kannte die Tränen in ihren Augen, wann auch immer sie von ihrem Mann sprach. Sie hat mich heute umarmt und sich so gefreut, dass ich da war...

FacettenReich 18.09.2017, 23.20| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

Oh! Hallo...

Ich habe ein neues Objektiv. Naja, eigentlich habe ich zwei neue Objektive, aber besonders das eine war schon lange ein Wunsch von mir  ;-)

Und die Bewohner in diesem Haus ertragen das bis jetzt alle sehr geduldig...


FacettenReich 15.09.2017, 18.13| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Hobby

8

Mein schönes Zaubermädchen...



Acht Jahre ist sie nun schon geworden. Und nein, eine Prinzessin ist sie meistens nicht - mehr so ein wilder, freier Wirbelsturm ;-)

Und ein wundervolles Geschenk für uns <3

FacettenReich 29.07.2017, 14.35| (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: die Kinderlein

Lago Maggiore (2)

Heute nehme ich euch mit auf unseren Ausflug. Es ging nach Stresa - einer der Orte am Lago Maggiore, von dem aus man entweder hoch in die Berge kam oder auch raus auf's Wasser. Uns war es zu warm für diese kleinen überdachten Boote, mit denen man auf die Inseln fahren konnte. Die Inseln waren auch vom Ufer aus hübsch. Wir wollten lieber mit der Seilbahn auf den Berg. Genauer gesagt brauchte es zwei Seilbahnen und einen Sessellift, bis wir endlich am Gipfelkreuz des Monte Mottarone auf  1.491 Metern Höhe waren. Dort war es dann frisch ;-)



Aber die Aussicht war wirklich überwältigend...





Man kann tatsächlich die sieben umliegenden Bergseen sehen.

Auf dem Berg gibt es auch eine kleine einsame Kirche. Klar, dass ich mir die kurz näher angeschaut habe.





Das war's auch schon...

Bis bald



FacettenReich 28.07.2017, 00.00| (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Bilder

Lago Maggiore (1)

Jetzt gibt es ein paar Fotos aus dem Urlaub. Wir waren am Lago Maggiore in Norditalien. Eine Woche auf einem Campingplatz. Wir haben dort allerdings einen Bungalow gemietet, weil der Mann sich einfach nicht auf Schlafen im Zelt einlassen will ;-)

Der Campingplatz war eigentlich mehr ein Dorf - Camping Village Isolino - ganz nett. Es gab alles, was man braucht. Nur Ruhe hat etwas gefehlt. Trotzdem konnten wir gut abschalten. Wir haben bewusst einfach mal gar nichts gemacht und waren abwechselnd am See, am Pool oder auf unserer Terrasse zu finden. Ich habe tatsächlich zwei ganze Bücher gelesen! An einem Tag haben wir dann doch einen Ausflug gemacht. Die Bilder zeige ich morgen. Heute nur ein paar Bilder vom Platz (alles nur Handyfotos, sorry):



Es war mir ein abendliches Ritual, mich nochmal mit einem Glas Wein an den See zu setzen. Dann, wenn alle Leute weg waren. Das war schön :-)



Unser Esszimmer, Lesezimmer, Spielzimmer... Leben war hauptsächlich draußen.







Morgen dann der zweite Teil. Bis dann...

FacettenReich 26.07.2017, 23.59| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Bilder

Ich bin wieder da...

Manchmal muss man einen großen Schritt neben sich machen und alles von außen betrachten. Dann kann man alles wieder viel besser sehen. Ich habe ziemlich lange neben mir gestanden...

Manchmal kann man auch nicht mehr unterscheiden, was wirklich wichtig ist. Dann hilft aussteigen, umschauen ... vielleicht kann man dann auch wieder einsteigen. Vielleicht nimmt man auch besser eine andere Bahn.

Nein, ich nehme keine andere Bahn. Ich nehme nur lieber wieder die, die in jedem Ort hält und nicht in Hochgeschwindigkeit durchfährt. Zu kryptisch? Das muss keiner verstehen. Es reicht, wenn ich es tue ;-)

Ich bin wieder da! Wollt ihr Urlaubsbilder? Oder noch ein, zwei andere Geschichten und Belanglosigkeiten aus den letzten Monaten?

Ich freu mich. Habt einen schönen Tag!

FacettenReich 26.07.2017, 11.03| (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in:

Hochzeitstag

Zwei Hochzeitstage kann man feiern, wenn man zwei Mal den gleichen Mann heiratet ;-)

Und weil unsere zweite Hochzeit - die in der Kirche - nun genau 3 Jahre her ist, war ich heute mit dem Mann erst im Kino (es gab "Wonderwoman") und dann sehr lecker essen. Man muss die Feste eben doch feiern, wie sie fallen!



Die "Heimat" liegt am Rhein in Mannheim und ist ein sehr empfehlenswertes Schiffsrestaurant. Dort gehen wir bestimmt wieder hin.

FacettenReich 12.07.2017, 23.59| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

Endlich wieder Alltag!

Das Zaubermädchen ist soweit wieder fit, muss zwar noch mal zur Kontrolle, durfte heute aber wieder in die Schule. Vor ihr war ich selbst länger krank und konnte nichts machen. Daher war ich insgesamt drei bis vier Wochen ziemlich lahmgelegt. Mal ganz normal einkaufen gehen war ein echtes Highlight und ging in dieser Zeit genau ein Mal. Daher nun meine Sehnsucht nach Alltag und endlich wieder arbeiten gehen.

Aber es ist viel liegen geblieben, sowohl dienstlich als auch im Haus. Viele Termine stehen an. Und Behördengänge - die Kinder brauchen neue Ausweise, und zwar idealerweise noch vor unserem Urlaub. Überhaupt: URLAUB! Noch so ein unglaubliches Ding! Wir haben tatsächlich noch nie einen Familienurlaub allein gemacht. Immer fuhren entweder noch Freunde mit oder wir haben Freunde besucht. So schön, wie beides ist: jetzt freuen wir uns sehr auf unseren ersten Urlaub nur zu viert an einem Ort, an dem wir noch nie waren. Es geht in den Sommerferien an den Lago Maggiore nach Italien. Yeah!

Jetzt aber Hausputz... habt einen schönen Tag!

FacettenReich 12.06.2017, 12.00| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

Lebenszeichen

Ich bin noch da... 

Ich habe keine Ahnung, warum ich gerade den Zugang zum Bloggen nicht mehr finde. Und ich merke, dass ich es sehr schwierig finde, mich für ein Thema zu entscheiden, je länger die Pause war. Es gäbe zwar viel zu erzählen, aber wo anfangen?

Am besten einfach tagesfrisch:



Mein Zaubermädchen ist schon seit fast einer Woche ziemlich krank. Dem Kinderarzt gefällt das leider gerade gar nicht und wir brauchen jetzt Zeit. Sie hängt rund um die Uhr sehr an mir und an uns beiden hängt der Dackel wie ein Schatten und passt auf. Heute ist er genau drei Jahre alt...

Leider fehlt mir jetzt noch der ultimative Tipp, wie der Antibiotika-Saft im Kind bleibt. Er ist so widerlich, dass er keine drei Sekunden hat...

FacettenReich 07.06.2017, 00.00| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

09. April 2017 - Tulpenfeld

Gestern war ein sehr fauler Sonntag. Ich hatte frei und so haben wir lange geschlafen, lange gefrühstückt, lange im Garten rumgelegen ... und Eier ausgepustet und angemalt, gekocht (wir hatten den ersten Spargel der Saison) ... wir haben den Tag sehr entspannt rumgebracht :-)

Aber einen kurzen Fotoabstecher habe ich gemacht. In der Nähe des Spargelbauern gibt es ein Tulpenfeld. Wir haben einen hübschen Strauß mit nach Hause genommen und ich ein paar Bilder...


Mit Lightroom bearbeitet. Ich habe dabei ein bisschen übertrieben, aber ich finde, man eskaliert insgesamt viel zu selten ;-) Außerdem lerne ich dieses Programm nun endlich etwas besser kennen und übe noch.

FacettenReich 10.04.2017, 13.11| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Bilder

08. April 2017 - Wieder da...

Hallo ihr Lieben, da bin ich wieder. Sieht so aus, als wäre mir da ganz ungeplant eine größere Pause passiert. Danke, dass der ein oder andere nachgefragt hat. Es ist alles in Ordnung...

In den letzten paar Wochen habe ich mich endlich wieder etwas näher mit dem Fotografieren beschäftigt. Ich habe einen Fotokurs besucht, weil ich endlich wollte, dass gute Bilder kein Zufall mehr sind. Schon dabei hatte ich so einige Aha-Effekte. Ich habe zum Beispiel die Gegenlichtblende wieder aus der Zubehörkiste gekramt und nun dauerhaft auf der Kamera. Einen guten Polfilter habe ich mir auch zugelegt. Eins meiner Objektive hat sich als absoluter Fehlkauf offenbart. Dafür sind die Wünsche jetzt irgendwie teurer geworden. Aber das kann warten...

Ich habe auch die Videos von Benjamin Jaworskyj bei Youtube entdeckt und kann sie sehr empfehlen. Er arbeitet so herrlich unkompliziert und zeigt, dass man durchaus auch mit dem günstigen Standardzubehör der Spiegelreflexkamera gut arbeiten kann. Ich bin wieder sehr oft unterwegs mit Kamera und es macht wieder großen Spaß.


FacettenReich 08.04.2017, 17.29| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Mein Instagram: